BOOTSSCHUHE

Hier findest Du den richtigen Bootsschuh für Dich Bootsschuhe für DamenBootsschuhe für Herren

Natürlich kann man im Prinzip jeden Schuh an Bord tragen, aber Sportschuhe, Sneaker oder normale Gummistiefel werden am Ende immer einen schlechteren Grip an Deck haben, als ein echter Bootsschuh. Schuhe an Bord von Yachten und Motorbooten sind besonderen Anforderungen ausgesetzt: Sie müssen besonders guten Halt auf glatten und häufig feuchten oder nassen Oberflächen bieten. Nicht zuletzt geht es hierbei auch um die Sicherheit an Bord, denn ein Sturz kann sowohl schmerzhafte folgen haben, als auch bei einem Fall von Bord auch zu einer echten Lebensgefahr werden. Zudem sollte das Obermaterial entweder sehr schnell trocknen oder aber möglichst wenig bis keine Feuchtigkeit aufnehmen. Hierbei kommen neben Nubukleder heutzutage auch häufig lederähnliche Kunststoffe und Synthetikgewebe zum Einsatz, die meist schneller trocknen und auch bei Nässe ihre Passform nicht verändern. Dennoch ist auch heute Leder meist noch das Material der Wahl bei Segelschuhen, da es einen einfachen, klassischen und maritimen Stil ausstrahlt und als Naturprodukt trotzdem eine hohe Atmungsaktivität besitzt.

Neben den Halbschuhen in Mokassin – Machart, gibt es heutzutage auch Sneaker, die den Ansprüchen an den Bootssport vollkommen gerecht werden. Für kaltes und nasses Wetter empfehlen sich aber dennoch Bootsstiefel, denn durch den hohen Schaft schützen diese auch bei Regen und hohen Wellen vor nassen Füssen. Segelstiefel zeichnen sich ebenfalls durch die bekannte Messerschnittsohle aus und sind in der Machart entweder einfachen Gummistiefeln nachempfunden oder aber in einer Vielzahl von Designs, Farben, Formen und Materialien verfügbar. Hierbei kommen dann vor allem Kombinationen aus modernen Synthetikstoffen mit Membrantechnologie und Leder zur Anwendungen, es gibt aber gerade für den Profi-Segelsport auch Modelle die komplett aus Kunstfasermaterial bestehen und optisch eher einem militärischen Kommandostiefel ähneln.

5 Fragen zum Thema: Bootsschuhe

Was sind Bootsschuhe ?

Es handelt sich hierbei um besonders strapazierfähige, salzwasserfeste Freizeit- und Sommerschuhe aus Leder oder Denim in der Machart von Mokassins. Sie verfügen über ein besonders geschnittenes Sohlenprofil. Dieses spezielle Profil soll bewirken, dass auf dem Deck befindliches Wasser möglichst schnell unter dem Schuh abgeleitet werden kann und so kein Gleitfilm entstehen kann auf dem der Bootsmann ausrutscht.

Warum Bootsschuhe ?

Wenn ein Bootsdeck nass ist, wird es rutschig, da sich bei normalen Schuhen unter dem Fuß ein dünner Wasserfilm bildet, welcher nicht sofort abgeleitet werden kann. Durch das spezielle Messerschnittprofil an Bootsschuhen, kann das Wasser schneller und besser abgeführt werden und der Halt auf dem Bootsdeck wird deutlich verbessert. Neben diesem rein praktischen Nutzen sehen Bootsschuhe auch einfach schick aus und passen hervorragend zu sommerlichen Outfits aber auch im Casual-Style zu Hemden / Blouson und Chinohosen.

Wie binde ich Bootsschuhe ?

Klassischerweise werden Bootsschuhe mit der „Schuhbandschleife,“ einer Variation von Seemannsknoten, gebunden. Es ist aber keine spezielle Schubindetechnik nötig, eine einfache Schleife funktioniert genauso gut, da sich auch diese fest zuziehen lässt und trotzdem, auch wenn sie nass ist, gut hält und einfach wieder lösen lässt.

Wie kombiniere ich Bootsschuhe ?

Als modisches Accessoire lassen sich Bootsschuhe hervorragend mit allen Sommeroutfits in leichten, pastellenen Farben wie beige, Flieder, Türkis, Rosa, Gelb … kombinieren, aber auch klassisch maritim mit Blau und Weiss. Ansonsten passen Bootsschuhe auch zu einer Vielzahl an anderen modischen Stilen, z.B. mit Jeans und Pullover, Hemd und Krawatte oder modisch gewagt sogar zur Anzugshose oder zum Kostüm. Durch den zeitlosen Schnitt und die klaren Linien sind der Experimentierfreude hier kaum Grenzen gesetzt.

Wie müssen Bootsschuhe sitzen ?

Wie andere Freizeitschuhe auch, sollten Bootsschuhe vor allem bequem sitzen. Sie sind zwar äusserst strapazierfähig und sehr gut für den Alltag geeignet, aber nicht dafür ausgelegt, größere Wanderungen mit ihnen zu unternehmen oder Joggen zu gehen. Daher dürfen sie ruhig etwas lockerer sitzen, zumal man bei den meisten Modellen durch den an der Ferse durchgezogenen Riemen noch einige Einstellmöglichkeiten der Passform hat.

Warenkorb

Produkte filtern

show blocks helper

Pin It on Pinterest

Share This